Musik

 JERÄÄT  Dizzgoo (and Chill Out)

Jeräät

Am 19. Dezember erschien der erste Longplayer meines Electroprojekts JERÄÄT auf küchenhexe records. Neun neue Songs zwischen Dance und Chillout...

Eikōn hē lithos                                  
eimi; tithēsi me
Seikilos entha
mnēmēs athanatou
sēma polychronion

Solange du lebst, tritt auch in Erscheinung.
Traure über nichts zu viel.
Eine kurze Frist bleibt zum Leben.
Das Ende bringt die Zeit von selbst.        (Seikilos Epitaph)

 

 

FIFTY MILES IN TWENTY DAYS

Psychedelic - Post - Noise Rock

 Gründung 2005, Finsterwalde

Fifty Miles In Twanty Days (Oktober 2017)
Fifty Miles In Twenty Days (Oktober 2017) vlnr.: Marco Marschner, Jean Schulze, Sebastian Arsand, Jan Seidel

 

 

 

Am 24. Juli 2017 erschien die "Rödfärg EP" meines Elektro Projekts JERÄÄT.

Alle  3 neuen Stücke entstanden im Juni diesen Jahres und sie befinden sich wieder auf einer Mini CD. Zusätzlich gibt es noch eine weitere Mini CD mit einem weiteren Song und einem Remix. Das alles erscheint bei küchenhexe records, ist auf 50 Stück limitiert.

Es gibt wieder minimalistische elektronische Klänge zu Samples einer Schwedenreise und unter (musikalischer) Verarbeitung der Farbe Rot (Rödfärg).

Der Juni 2017 steht im Angesicht des Rot!

 

 Musikalische Aktivitäten:

1999 - 2003

Gründungsmitglied der Band „El Mofuchto“ (Psychedelic Rock)

Finsterwalde

 

2003 - 2005

Mitglied der Band „Mounter Re Doutier“ (Noise Rock)

Spremberg

 

seit 2005

Gründung der Band „50 Miles in 20 Days“ (Psychedelic Rock)

Finsterwalde

(besteht bis heute) Besetzung: Jan Seidel: Gesang, Bass,  Jean Schulze: Schlagzeug, Marco Marschner: Gitarre/Bass, Sebastian Arsand: Elektronika

 

2006

Gründung des Projekts „Lyäos“ (Kammernoise)

Finsterwalde

 

2012

Gründung des Projekts „Leventen“

(mit Marco Marschner)

Finsterwalde

 

JERÄÄT

Mein  musikalisches Projekt für den Wandel in elektronischen Welten unter Verwendung von Samples aus meinem Freundeskreis und von diversen Ausflügen zu Dorffesten der Umgebung...